• Maja

Day 2 World Cup Princesa Sofia

Es fing alles harmlos an, wir wasserten unser Schiff gemütlich über den Strand ein und hie und da kam eine Böe herangefegt. Wir segelten wie gestern, Vorwind zu unserer Regattabahn, dabei nahm der Wind stetig zu, die Wellen um uns herum wurden grösser und grösser. Die Bedingungen, die wir heute draussen antrafen, waren sehr ähnlich zu denen gestern, vielleicht im Durchschnitt (ca 24kn) etwas weniger Wind.



Wir legten den Fokus auf den Start und konnten mit besserem Speed und besserer Position die ersten paar Minuten der ersten Kreuz segeln, was uns half eine bessere Linie für die Wende zu finden. Der Wind war etwas drehiger und böiger als gestern, beide Seiten waren gut, wir segelten etwas zu fest in der Mitte und mussten uns eher im hinteren Teil der Flotte einreihen. Wir starteten den Angriff von hinten und konnten ein paar Boote aufholen. Wir beendeten das Rennen auf dem 16. Rang.


Im zweiten Rennen hatten wir wiederum einen guten Start, bis uns ein deutsches Boot einfach unverschämt schnell über die "Lümpen" gefahren kam. Janu, wir arbeiten noch an unserem Bootsspeed. Oben an der Luv-Boje waren wir eher hinten im Feld. Wir segelten eine guten Vorwind und konnten an die vordersten Boote aufschliessen. Auf der zweiten Kreuz legten wir den zweiten Gang ein, das Boot hat sich unglaublich schnell angefühlt und wir konnten immer im Dreher und in der Böe segeln. Wir überholten unglaublich viele Boote. Obwohl wir auch heute manchmal etwas "Rodeo mässig" unterwegs waren.

Zu guter Letzt sind wir auf dem letzten Halbwind über die Spischot gefahren und haben dabei unsere Schwertlippen verloren... was man nicht alles so in Kauf nimmt für einen zehnten Rang. Uns würde es an Land noch langweilig werden, wenn wir nicht etwas beschäftig sind. Trotzdem muss ich sagen, dass mir das nur einmal in meiner 470er Karriere passiert ist und zwar vor 10 Jahren an meiner ersten Regatta in Palma de Mallorca.


Für morgen ist etwas weniger Wind angesagt, wir freuen uns auf die nächsten Rennen. Wir konnten gestern und heute wertvolle Starkwind Erfahrungen sammeln. Morgen werden wir bereits in Gold und Silberflotte segeln.

Zwischenrangliste


Maja

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen