top of page
  • Maja

Coachregatta 2 Lanzarote



Während den letzten drei Tagen segelten wir die erste Coach Regatta im neuen Jahr mit 26 Teilnehmern. Die ersten beiden Tage segelten wir bei besten Bedingungen je drei Rennen. Bei grosser Welle und Wind zwischen 13 bis 18kn flitzen wir zwischen Lanzarote und Fuerteventura hin und her.


Heute war der Start etwas früher angesagt, als wir draussen auf der Regattabahn ankamen, drehte der Wind wild hin und her, bis er dann komplett abstellte. Wir wurden wieder reingeschickt und warteten bis um zwei Uhr. Leider sagte das Regattakomitee die Rennen ab. Nichts destotrotz sind wir dann zum Training, zusammen mit den Österreichern, rausgefahren.


Mit jeder sich anbahnenden Regenwolke kam der Wind bis zu 20kn. Zwischenzeitlich mussten wir mit 4kn vorliebnehmen. Es war ein auf und ab, ein Wechsel der Einstellungen und irgendwie war man die ganz im richtigen Trimm. Trotzdem war es hilfreich noch eine Runde auf dem Wasser zu drehen.


Die Tage zuvor spürten wir die geleistete Arbeit im Dezember, in Starkwind Bedingungen konnten wir unsere Leistung verbessern. Unser Bootsspeed und das Selbstvertrauen hat sich in diesen Bedingungen deutlich verbessert. Für die nächsten paar Wochen, werden wir unteranderem an unseren Starts arbeiten, um endlich mal die Nase von Beginn weg vorn zu haben.

Das Wintertraining ist noch lang und wir haben noch einige Stunden, um uns für diese Saison und die richtig wichtigen Wettkämpfe vorzubereiten.



Ein lieber Gruss aus der Wärme Yves & Maja


43 Ansichten1 Kommentar
bottom of page