• Maja

Day 5 SOF Hyères

Für heute wurden leichte Winde gemeldet, dennoch konnten wir pünktlich aufs Wasser auslaufen. Wir warteten eine Weile, bis die Nacras soeben gestartetes Rennen fertig gesegelt sind. Bei 5-7kn starteten wir ins erste und einzige Rennen von heute.


Am Start hatten wir eine gute Beschleunigung und konnten unsere Position halten. Wir entschieden uns taktisch für die rechte Seite, welche sich bis zur Luv-Boje als die schlechtere herausstellte. Wir rundeten die Boje als 15tes Boot und wurden auf dem Halbwind gleich von drei Booten überfahren. Zwischenzeitlich auf dem 18. Rang, starteten wir unsere Aufholjagdt. Der erste Vorwind brachte uns dicht hinter eine grosse Gruppe, welche wir auf der Kreuz überholen konnten. Komischerweise segelten wir eher durch die Mitte und hatten etwas mehr Wind als die Boote, die über eine Seite gefahren sind. Oben rundeten wir die zweite Luv-Boje bereits als 10tes Boot. Bis im Ziel lagen wir dann auf dem achten Rang.

Kurz nach unserem Zieldurchgang, nahm der Wind ab und drehte sehr stark hin und her. Das Regattakomitee wartete noch eine Weile, bis wir dann nach Hause geschickt wurden.

Mit dem achten Rang im heutigen Rennen und dem achten Rang in der Zwischenrangliste qualifizieren wir uns für das morgige Medalrace der besten zehn Boote. Wir freuen uns riesig morgen unser erstes gemeinsames Medalrace zu bestreiten.

Wir werden alles geben diese Möglichkeit voll auszuschöpfen. Die Punkte zählen morgen doppelt, was so viel bedeutet, dass für uns alle Rangierungen zwischen dem vierten und zehnten Schlussrang rechnerisch alles offen ist.


Zwischenrangliste


Maja

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Day 4 SOF Hyères

Day 3 SOF Hyères